DEIN TITEL
Link
Link
Link
Link

Neue Site ->

 

applecake.with.cream

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

27.6.08 22:23


Wieder da..

- an Schatzi

- gleich arbeiten

-  A Whole New World

- recht gut

- mir ist etwas schlecht

 

 

Nachdem ich mich in letzter Zeit sehr rar gemacht habe, bin ich jetzt mit neuer Energie zurück.

Leider muss ich jetzt arbeiten, aber ich verspreche, dass ich heute Abend mehr von den vergangenen Wochen erzählen werden!!

 

27.6.08 15:33


Ich bin das Land. Meine Augen sind der Himmel. Meine Glieder sind die Bäume. Ich bin der Fels, die W

Ein neues Leben!!

Ich hab mich in den letzten Wochen verändert.
Positiv oder Negativ? Ich weiß es selber nicht.
Fakt ist, im Moment macht mir vieles Spaß..
Ich bin Single und glücklich..
Auch wenn mir momentan viele Kerle den Kopf verdrehen.. 

Die nächsten Tage kommt noch mehr, aber ich hab gerade keine Lust zu bloggen  

19.5.08 11:52


Der Vogel ist frei, doch fliegt nicht..

Nun ist es vorbei!!
Vorbei, durch mich. Ich hab das ganze Drama beendet.
Ich konnte nicht mehr. Dieses hin und her, die Freude und dann die große Enttäuschung. Das ist mi rzu viel.

Ich brauche Standfestigkeit.

Und seine Vergangenheit hat mich nur noch zum nachdenken gebracht. Ständig musste ich nachdenken...
Nun ist es vorbei. Ich fühle mich gut, aber auch schlecht.
Es war die richtige Entscheidung, aber ich fühle mich so sinnlos auf dieser Welt.
Ich versinke in Selbstmitleid, müsste aufräumen und abwaschen.
Doch ich kann mich nicht aufraffen.
Es wird langsam Frühling..das schöne Wetter läd zum Eis essen en, doch ich will nicht raus. Gleichzeit bekomm ich die Kriese in meiner Wohnung.

Immernoch keine Ausbildung, die Zeit läuft...panik!
Kein Geld..kein nix.
Alles läuft scheiße.

Wenig Freunde, nie was tolles vor...bin kein Partymensch...

Bin so ganz anders -.-

 

14.4.08 14:02


Du bist jemand anders!

Schmerz kommt in vielen Formen vor. Das leichte Zwicken, ein bisschen Brennen, der zufällige Schmerz. Das sind die normalen Schmerzen, mit denen wir jeden Tag leben.
Aber es gibt auch den anderen, den man nicht ignorieren kann. Ein so heftiger Schmerz, der alles andere verdrängt. Der die ganze Welt verblassen lässt, sodass wir an nichts anderes mehr denken können außer daran, wie weh es tut.
Wie wir mit unserem Schmerz umgehen, liegt an uns. Schmerz – wir betäuben ihn, wir halten ihn aus, umarmen ihn oder ignorieren ihn. Und für manche von uns ist der beste Weg mit ihm umzugehen, sich einfach durchzubeißen.

Ich wusste, dass es passieren wird. Es!
Der Schmerz, die Enttäuschung, die Wut...die Trauer.
Ich wusste es. Doch war ich so naiv zu glauben, dass du es niemals zulassen würdest.
Von Vorn anfangen?
Wie oft muss man..muss ICH, von Vorn anfangen.
Ich habe keine Kraft die Leiter immer wieder hochzusteigen, um dann enttäuscht zu werden und runterzufallen.
Ich kann die Verletzungen nicht mehr tragen, den Schmerz nicht endlos lange halten...

Von Vorn anfangen...und wer garantiert mir, dass ich nicht wieder die Leiter runterfalle, deren Sprossen du ansägst? 


Schmerz – man muss ihn einfach aushalten und hoffen, dass er von allein wieder weggeht. Hoffen, dass die Wunde, die er ausgelöst hat, verheilt. Es gibt keine wirklichen Lösungen. Und auch keine leichten Antworten. Am besten atmet man tief ein und aus und hofft, dass der Schmerz nachlässt.
Meistens kann man den Schmerz kontrollieren. Aber manchmal erwischt er einen da, wo man es nicht erwartet hat. Er trifft einen unter der Gürtellinie und hört nicht mehr auf wehzutun.
Schmerz – man muss sich ihm einfach stellen. Denn die Wahrheit ist, dass man ihm nicht entkommen kann. Das Leben bringt ständig neuen Schmerz.

                                                                      -Greys Anatomy- 

6.3.08 09:51


Bücher sind kein geringer Teil des Glücks. Die Literatur wird meine letzte Leidenschaft sein.

Der Tag war blöd!

Mich nervt der Kurs, hab gar keine Lust mehr auf das Projekt und das merkt man. Auf der Suche nach einem Nebenkob hab ich auch keinen Erfolg gehabt.
Ist doch alles doof. Wenn ich wenigstens schon einen Ausbildungsplatz in der Tasche hätte. Hab heute wieder 3 Bewerbungen an OSZ's (?) abgeschickt. Da muss doch was klappen -.-
Hmm, hab noch nichtmal mehr Schokolade, oder Kekse der so zu Hause um meine schlechte Laune zu bekämpfen.
Ach herje, ich will will will will will nicht mehr zu diesem Kurs.
Könnte natürlich abbrechen, aber dann hängt mir das JobCenter am Arsch *grr* 

 

25.2.08 18:37


Unter allen Leidenschaften der Seele bringt die Trauer am meisten Schaden für den Leib.

Wer hat mir jemals beigebracht, wie man lebt?
Wie schaffen es so viele. Alsob es das normalste der Welt sei.
Doch Leben ist schwer!
Wie schön es doch wäre wenn es eine Anleitung dafür geben würde.
Und wenn etwas scheif läuft, kann man einfach wieder zum vorherigem Punkt zurückkehren.
Meine Thera hat mir ein paar Seiten aus einem tollen Buch kopiert.
Es heißt ''Sein Leben neu erfinden - Wie Sie Lebensfallen meißtern''
Ich bin shcon fleißig am lesen und hoffe, dass es mir hilft, so dass ich endlich wieder ICH sein kann und lerne und lebe.
Immer diese Angst..Angst, Angst, Angst!
Angst ihn zu verlieren, Angst vor Situationen, Angst vor der Zukunft, Angst keine Ausbildung zu finden.
Nur Angst. 

22.2.08 10:16


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de